Carol Moseley-Braun kündigt Präsidentschafts-Kandidatur an

19. Februar 2003, 11:01
posten

55-Jährige Demokratin wurde 1992 als erste Afroamerikanerin in Senat gewählt

Chicago - Die schwarze Demokratin Carol Moseley-Braun hat ihre Kandidatur für die US-Präsidentschaft angekündigt. Es sei Zeit, das Schild "Nur für Männer" vom Weißen Haus abzunehmen, sagte die 55-Jährige am Dienstag in einer Rede an der Universität Chicago. Moseley-Braun wird voraussichtlich noch diese Woche ihre Bewerbung bei der Bundeswahlkommission einreichen und erste Wahlkampfveranstaltungen absolvieren, die von dem frauenpolitischen Komitee "American Women Presidents" finanziert werden.

1992 war Moseley-Braun als erste schwarze Frau in den US-Senat gewählt worden, ihr Mandat wurde 1998 aber nicht verlängert. Daraufhin wurde sie Botschafterin in Neuseeland. Ein weiterer Politiker der Demokratischen Partei, Dennis Kucinich aus Ohio, wurde am Dienstag durch den Schneesturm in Washington daran gehindert, seine Präsidentschaftskandidatur bei der Bundeswahlkommission einzureichen. Wegen der dicken Schneedecke waren alle Regierungsgebäude geschlossen. Kucinich wollte am Mittwoch einen zweiten Versuch unternehmen, sagte sein Sprecher. Bisher haben sich fünf demokratische Politiker offiziell um die Präsidentschaftskandidatur beworben. (APA/AP)

Share if you care.