Kleider von der Bim-Stange

foto: derstandard.at/schersch
«Bild 12 von 12

[kaRja]
Kleidermacherei & Zentralwerkstatt
Margaretenstraße 2, 1040 Wien
www.karja.at

Öffnungszeiten
Mi - Fr: 11:00-18:00
Sa: 11:00-17:00

Text und Fotos: Ursula Schersch

 

  • Einkaufstour

    Schöne Schuhe für kleine Füße [46]

    TitelbildIm "Kleinen Schuhwerk" zeigen zwei Neounternehmerinnen, dass Kinderschuhe einfach und schön sein können

  • Geschäft im 8. Bezirk

    Vegan goes fashion [285]

    TitelbildOnline gibt es die faire sowie vegane Bio-Mode und -Kosmetik bereits seit 2008 zu kaufen. In Wien eröffnete "Muso Koroni" nun den ersten Offline-Shop

  • Einkaufstour

    Ina Kent: Eine Tasche für alles [8]

    TitelbildDie Taschen von Ina Kent überzeugen durch ihre Wandelbarkeit, nun hat die Designerin ein zweites Geschäft eröffnet

  • Mit Mode gegen die Mafia

    TitelbildDie "schiefen Kappen" aus Sizilien werden von La Coppola Storta als Initiative gegen die Mafia produziert - In Wien gibt die die bislang einzige europäische Filiale außerhalb Italiens

  • Einkaufstour

    Faire Mode von Anukoo [22]

    Titelbild"Green Fashion" wird von KundInnen verstärkt nachgefragt - In Wien hat ein neuer Fair Fashion Shop eröffnet

  • Bekleidung & Taschen

    Guter Stoff aus der Leopoldstadt [16]

    TitelbildTom Kaisersberger hat sich auf Textil-Aufdrucke spezialisiert - Die Textilien bezieht er von biofairen HändlerInnen

  • Natur-Mode: Die Haut fühlt mit [7]

    TitelbildNicht nur der Umwelt zuliebe: Bei Natur-Moden im fünften Wiener Gemeindebezirk gibt es moderne Mode aus ökologisch unbedenklichen Stoffen

  • Kleider von der Bim-Stange [10]

  • Wellenkind: Mit Leidenschaft behütet [8]

    TitelbildDie junge Hutmacherin Katharina Lehrkinder stellt in der Wiener Burggasse außergewöhnliche Kopfbedeckungen her

  • Extravagant und alltagstauglich [7]

    TitelbildDas Label Maronski richtet sich an selbstbewusste Frauen, die Mode abseits des Mainstreams schätzen

  • Kindermode von pagabei

    Ade dem Jute-Sack-Klischee [2]

    TitelbildDas junge Wiener Modelabel pagabei steht für freche, farbenfrohe und ökologische Kindermode

  • Design-Mode zum Schleuderpreis [6]

    TitelbildBei Ewa’s Second Hand gibt es neuerdings flippige Kreationen, die ihresgleichen suchen – Entworfen und genäht wird von der Besitzerin selbst

  • Sinnliche Formen [2]

    TitelbildDas Label formsinn besticht durch neue Modelösungen - Design und Funktionalität bilden eine Symbiose

  • Fesch wie ein Turnschuh [23]

    TitelbildAusgeflippt, altbewährt oder elegant: In der Zapateria im siebten Wiener Gemeindebezirk kann jeder den passenden Sneaker finden

  • "Keine Rüschen, Maschen und Lackschuhe" [7]

    TitelbildBei Pepita im fünften Bezirk entwerfen DesignerInnen Bekleidung für kleine Fashion Victims

  • Im siebten Himmel [5]

    TitelbildDas Wiener Modelabel ulliKo hat einen neuen, zentraleren Standort – Unverwechselbar geblieben ist die Trinität des farblichen Designs

  • Schmucke Köpfe [1]

    TitelbildHut ab vor Karin Bergmayer: Die Modistin kreiert mit ihren Hutobjekten extravaganten Kopfschmuck für alle Anlässe

  • Die Leichtigkeit des Seins

    TitelbildFilmdiven der 50er- und 60er-Jahre sind Vorbilder für die Kollektionen der Designerin Gina Drewes - eine Ansichtssache

  • Schönes für Yogis [17]

    TitelbildIn Wien Neubau hat mit dem "Shanti Yoga Store" Österreichs erstes Fachgeschäft für Yoga eröffnet

  • Einfach anziehend

    TitelbildViva la Kunstfaser: pflegeleicht, bügelfrei und unheimlich kleidsam sind die Kreationen von Ivon Gasque - In ihrer "Modewerkstatt" gibt die spanische Designerin mit Neopren, Taft oder Lycra ordentlich Stoff

  • "Ich hatte keine Lust mehr auf 5-Euro-Shirts" [3]

    TitelbildEin gutes Gefühl beim Kauf und beim Tragen: Designerin Maye Riess setzt bei ihrer Modelinie mayi auf Biobaumwolle und faire Arbeitsbedingungen

  • Die Maßschneiderin

    TitelbildSchlichtheit und Eleganz mit Esprit - Mode von READY-MADE präsentiert sich bald in einem neuen charmanten Laden nahe des Wiener Naschmarkts

  • Jenseits des Jute-Miefs [13]

    TitelbildDiesmal ging die Einkaufstour in die Weltläden von EZA Fairer Handel – Mit überraschend positiven Eindrücken

  • Im Samen steckt die Blüte

    TitelbildEin Modeatelier in Salzburg verbindet Mode, Natur und Kunst

Share if you care