Sebors Radiopläne weniger konkret

19. Februar 2003, 16:16
1 Posting

"Wenn mich jemand fragt, bin ich für Gespräche offen"

Nach dem Bericht über ein mögliches Engagement Bernd Sebors bei der Antenne Wien meldete sich der Exchef von Antenne Steiermark, 88.6 und Krone Hitradio Dienstag beim STANDARD, der ihn auch schon am Vortag kontaktiert hatte. Sebor Dienstag: "Es stimmt, dass ich in Österreich bleibe." Aber: "Es sind jetzt noch keine Gespräche mit den Fellners geplant."

Die "News"-Brüder Wolfgang und Helmuth Fellner haben gerade die Antenne Wien zurückgekauft, mit der sie 1998 gefloppt waren. Und, so Sebor grundsätzlich: "Wenn mich jemand fragt, bin ich für Gespräche offen." (fid/DER STANDARD, Printausgabe vom 19.2.2003)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bernd Sebor

Share if you care.