Donauuferautobahn nach schwerem Unfall gesperrt

18. Februar 2003, 18:36
posten

Auto und Lastkraftwagen sind kollidiert

Wien - Nach einem schweren Unfall musste am Dienstag Nachmittag die Donauuferautobahn (A 22) gesperrt werden. Das Unglück ereignete sich zwischen Korneuburg Ost und Korneuburg West in Fahrtrichtung Stockerau. Zwei Fahrzeuge - ein Auto und ein Lastkraftwagen - kollidierten im Bereich der Raststätte, meldete der ÖAMTC. Zahlreiche Staus waren die Folge.

Zunächst wurde angenommen, dass der Pkw-Lenker, der aus Wien stammt, sehr schwer verletzt worden ist. Er musste aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Der ÖAMTC-Rettungshubschrauber Christophorus wurde angefordert. Die Blessuren des Fahrers waren aber nicht so schlimm. Er wurde mit einem Krankenwagen in das Korneuburger Krankenhaus gebracht. Näheres war am Dienstagabend noch nicht bekannt. (APA)

Share if you care.