Moskau ruft USA und Nordkorea zum Dialog auf

18. Februar 2003, 17:03
posten

"Eskalation der kriegerischen Rhetorik"

Moskau - Moskau hat am Dienstag die Regierungen der USA und Nordkoreas zu baldigen Verhandlungen zur Lösung der Probleme auf der koreanischen Halbinsel aufgerufen. "Die Eskalation der kriegerischen Rhetorik trägt kaum zur Lösung der immer schwierigeren Lage auf der koreanischen Halbinsel bei", sagte Außenamtssprecher Alexander Jakowenko. Daher sehe Moskau "dringenden Bedarf" für einen umgehenden, direkten Dialog Washingtons und Pjöngjangs.

Gleichzeitig äußerte sich Jakowenko besorgt über die Drohungen Nordkoreas, das Waffenstillstandsabkommen aufzukündigen, das den Korea-Krieg (1950-53) beendete. Dieses Dokument sei "die einzige Grundlage für Frieden und Stabilität auf der Halbinsel". (APA/dpa)

Share if you care.