Rätselhafte Todesserie in Wels durch Drogen

18. Februar 2003, 14:42
posten

Möglicherweise Überdosis

Eine rätselhafte Todesserie im Zusammenhang mit Drogen beschäftigt derzeit die Kriminalpolizei in Wels. Sie warnte in einer Presseaussendung am Dienstag eindringlich vor jeglichem Konsum von Suchtmitteln.

Innerhalb von wenigen Tagen starben in der Vorwoche in Wels zwei Männer. Ein 39-Jährige und ein 21-Jähriger wurden in ihren Wohnungen tot aufgefunden. Vermutlich wurden sie Opfer einer Überdosis Drogen. Es könnte sich aber auch um einen tödlichen Cocktail von verschiedenen Suchtmitteln gehandelt haben.

Ein dritter Mann konnte Montagabend gerade noch gerettet werden, er lag jedoch am Dienstag noch im Koma und konnte nicht befragt werden. Doch die Kriminalpolizei ging auch bei ihm von Drogen als Ursache aus. Ob zwischen den drei Fällen ein Zusammenhang besteht, muss noch geklärt werden. (APA)

Share if you care.