Tech Data sorgt für reibungslose Xbox-Distribution

18. Februar 2003, 11:40
posten

IT-Großhändler übernimmt den Vertrieb der Konsole in Österreich

Mit Jänner 2003 hat Tech Data offiziell den Vertrieb der Microsoft Xbox samt Peripherieprodukten, wie etwa Konsolen und Memory Units, übernommen, so der IT-Großhändler in einer entsprechenden Pressemitteilung. Dazu kommt eine breite Palette an Spielen, die Microsoft innerhalb kürzester Zeit auf den Markt gebracht hat.

Vorteile für IT-Fachhandel und Xbox

Hermann Raninger, Geschäftsführer von Tech Data Österreich: „Wir bieten dem traditionellen IT-Fachhandel damit die Möglichkeit, sein Geschäft sehr einfach um ein Segment zu erweitern, das ungebremstes Wachstum aufweist. Gleichzeitig erweitern wir damit die Zahl der Verkaufs-Outlets für die Xbox um ein Vielfaches.“

Umfangreicher und vielschichtiger Kundenstamm

Da die Entwicklung der Xbox auch künftig in derselben rasanten Geschwindigkeit fortschreiten wird wie bisher, ist vom Großhändler große Flexibilität gefordert. Aus diesem Grund dürfte sich Microsoft auch für Tech Data entschieden haben, der IT-Großhändler verfügt über 2.500 Kunden – sowohl aus dem klassischen IT-Handel als auch aus verwandten Bereichen.

Bestellung über das Internet

Raninger weiter: „Ein wirkliches Asset von Tech Data sind unsere e-business-Services, um rasch und unkompliziert über das Internet bestellen zu können.“ So bietet Tech Data allen Kunden die Installation eines eigenen Web Shops samt Fulfillment, also den kompletten Lieferservice, an. Damit kann jeder Händler das volle Sortiment von rund 80.000 Produkten anbieten, ohne auch nur ein Stück körperlich in die Hand zu nehmen.(red)

Share if you care.