Bühne frei für den Auftritt der Triade

18. Februar 2003, 09:37
posten

Erste Schritte zur Web-Site mit PHP - Einführung auch ohne Server mit PHP-Unterstützung

Wer als Internet-Freak nähere Bekanntschaft mit der Web-Technik PHP knüpfen will, ist nicht unbedingt auf einen damit ausgestatteten Web-Server angewiesen. Der Informatiker Jochen Naumann erklärt in einem jetzt bei Markt+Technik verlegten Buch "Website Deluxe mit PHP & Co.", wie man den eigenen PC zur Bühne für die Triade macht: Das ist das Open-Source-Dreigespann des freien Web-Servers Apache mit der Skriptsprache PHP und der Datenbank MySQL.

Installation

Dazu wird die dem Buch beiliegende Software installiert und eine Verbindung zum eigenen Rechner eingerichtet, der als "localhost" in Erscheinung tritt. Jetzt ist alles vorhanden, um dynamische Web-Seiten mit PHP zu erzeugen: Diese greifen auf Anforderung auf bestimmte Informationen der MySQL-Datenbank zu und erzeugen damit gewissermaßen "on the fly" genau das HTML-Dokument, das sich der Besucher des Internet-Angebots wünscht.

Naumann bietet seinen Lesern eine verständliche Einführung in das PHP-Programm phpMyAdmin, mit dem sich eine MySQL-Datenbank einrichten lässt. Als Beispiel wird eine Datenbank vorgestellt, die Formulardaten von Besuchern einer Web-Seite speichert. Im Gegenzug erklärt die Einführung dann, wie MySQL als Datenquelle genutzt wird und wie man Tabellendaten von dort abholen und auf einer Web-Seite grafisch aufbereiten kann.

Anwendungen

Zu den insgesamt elf Workshops gehören PHP-Anwendungen für Besucherstatistiken, Fotoalben, Gästebücher, Foren, Web-Logs (hier als News-System bezeichnet), Chats und Umfragen. Zum Schluss wird das ebenfalls frei erhältliche PHPNuke erklärt, mit dem sich ein ganzes Internet-Portal einfach organisieren lässt. Die vorgestellten Werkzeuge und Skripts liegen alle auf CD vor, was die Mühe erspart, sie erst im Internet zusammenzusuchen und herunterzuladen - allerdings wird es dort dann möglicherweise auch schon aktuellere Versionen geben.

Alle Anwendungen können ohne Programmierkenntnisse gemeistert werden, auch wenn in einigen Kapiteln der Code beispielhaft vorgestellt wird. Im Anhang findet sich schließlich ein kleiner "Crashkurs für furchtlose Programmierneulinge", der die wichtigsten PHP-Anweisungen vorstellt. (APA)

Share if you care.