Erstes schwarz-grünes Bündnis in deutscher Millionenstadt

18. Februar 2003, 13:00
posten

Kölner Grünen-Parteitag stimmt Koalition mit CDU zu

Köln - Zwei Wochen nach Unterzeichnung eines schwarz-grünen Koalitionsvertrags für die deutsche Stadt Köln hat die Grünen-Basis die Zusammenarbeit mit der CDU mit großer Mehrheit gebilligt. Bei einem Kreisparteitag am Montagabend stimmten 80 Prozent mit Ja.

Die am 4. Februar besiegelte Kommunal-Koalition ist das erste schwarz-grüne Bündnis in einer deutschen Millionenstadt. Die Kölner CDU will ihre Mitglieder am kommenden Montag abstimmen lassen.

Etatkürzungen

Bei den bevorstehenden Etat-Verhandlungen müssen sich CDU und Grüne angesichts der angespannten Finanzlage der Stadt Köln auf Kürzungen in Höhe von mindestens 55 Millionen Euro einigen.

Kölns bisherige CDU/FDP-Koalition zerbrach nach einer geplatzten Abstimmung um den Verkauf des städtischen Wohnungsunternehmens. Dadurch klafft ein Millionen-Loch im Haushalt. Die schwarz-grüne Koalition soll zunächst bis zur Kommunalwahl 2004 arbeiten. (APA/dpa)

Share if you care.