UNICEF startet Polio-Impfkampagne für Kinder im Irak

18. Februar 2003, 08:16
posten

UN-Kinderhilfswerk plant auch Impfung gegen Masern

Genf - Ungeachtet des drohenden Krieges beginnt das UN-Kinderhilfswerk UNICEF am Sonntag mit einer Impfkampagne im Irak: Mehr als vier Millionen irakische Kinder sollen zwischen dem 23. und 27. Februar gegen Polio geimpft werden. Im Einsatz sein werden 14.000 Mitarbeiter, wie die UNICEF am Dienstag in Genf mitteilte. "Wir müssen vor allem die Kinder im Irak im Sinn haben und alles tun, was wir können, um sie zu schützen", erklärte UNICEF-Exekutivdirektorin Carol Bellamy.

Geplant ist außerdem, die irakischen Kinder später auch gegen Masern zu impfen. An Masern, so erklärte die UNICEF, sterben in Irak mehr Kinder als an jeder anderen Krankheit. "Es steht außer Frage, dass die irakischen Kinder extrem verletzbar sind", erklärte Bellamy. Ein von acht Kindern sterbe, bevor es das fünfte Lebensjahr erreicht habe. Ein Drittel sei unterernährt, ein Viertel habe keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser.(APA/AP)

Share if you care.