20.000 Menschen demonstrieren in Leipzig

17. Februar 2003, 20:31
posten

Friedensgebet in der Nikolaikirche

Leipzig - Rund 20.000 Menschen haben am Montagabend in Leipzig für Frieden und gegen den drohenden Irak-Krieg demonstriert. Die Menge zog im Anschluss an das traditionelle Friedensgebet in der Leipziger Nikolaikirche zunächst durch die City, um dann über den Innenstadtring den Augustusplatz zu erreichen.

Mit ihren Montagsdemonstrationen wollen die Veranstalter an die Protestkundgebungen anknüpfen, die im Herbst 1989 stets an diesem Wochentag stattfanden und schließlich zum Auftakt der friedlichen Revolution und der politischen Wende in der DDR wurden. Bereits am vergangenen Montag hatten sich rund 10.000 Menschen an einer Friedensdemo in Leipzig beteiligt. (APA/AP)

Share if you care.