Letzter Hilferuf aus dem "Salon"

17. Februar 2003, 22:30
posten

Dem Onlinemagazin fehlt es an Geld

Das renommierte Onlinemagazin www.salon.com steht vor dem Aus: Treiben seine US-Herausgeber nicht noch bis Monatsende Geld auf, können sie Miete und Rechnungen nicht mehr bezahlen und geben auf. Im letzten Quartal betrug der Verlust 1,3 Millionen Dollar, insgesamt liefen bisher 81 Millionen Minus auf. (red/DER STANDAR, Printausgabe vom 18.2.2003)

Share if you care.