Irak-Krise: EZB will nicht an Zinsschraube drehen

17. Februar 2003, 17:09
posten

Wim Duisenberg sieht keinen Grund für eine Senkung

Brüssel - Wegen der Irak-Krise wird es keine baldige Leitzinssenkung der Europäischen Zentralbank (EZB) geben. Die durch die Krise verursachten Unsicherheiten seien schon bei der vergangenen Leitzinssenkung im Dezember berücksichtigt worden, sagte EZB-Präsident Wim Duisenberg am Montag vor dem Wirtschafts- und Währungsausschuss in Brüssel. "Mit unseren geldpolitischen Maßnahmen haben wir das im Dezember berücksichtigt", sagte Duisenberg. Der wichtigste Leitzins liegt derzeit bei 2,75 Prozent. (APA/dpa)

Share if you care.