Mayo statt Speck!

22. Dezember 2005, 15:42
posten

Die neue tele.ring-Kampagne ist noch nicht überall ganz stilsicher ...

Ich bin jetzt stolzer Besitzer eines "Der Speck muss weg!"-T-Shirts in gediegenem Beige. Seit mir Montag die tele.ring und ihre neue Agentur, Dirnberger De Felice, erklärten, dass sie mit diesem hoffnungsfrohen Motto die unschlagbare Günstigkeit des eigenen Tarifs erklären wollen und mit lustigen dicken Männchen in Magenta, Silber und Blau die mit Fußballsponsoring oder "aufgeblähter Verwaltung" belastete Konkurrenz illustrieren. Wie weit durchgeplante Kommunikation doch gehen kann, war zu erfahren: In der tele.ring-Kantine ist eines der drei täglichen Menüs künftig garantiert speckfrei.

Journalisten freilich will man diätetisch nicht zu nahe treten. Die bekommen doch besser Brötchenklassiker wie Thunfisch im extradicken Mayonnaisebett oder auch das garantiert nicht cholesterinreduzierte Eibrötchen (Mayo inklusive, sicher ist sicher). Schließlich muss ja irgendwer den Aufdruck seines neuen T-Shirts glaubwürdig darstellen :) (fid)

  • Artikelbild
    foto: d_df/derstandard.at
Share if you care.