Mumienfund bei Luxor

17. Februar 2003, 12:16
posten

Sie lag in einem spärlich dekorierten Holzsarg

Kairo - Einen Holzsarg mit einer noch unidentifizierten Mumie hat ein Archäologenteam in Dra Abul Naga westlich der oberägyptischen Stadt Luxor entdeckt. Wie die ägyptische Antikenverwaltung am Sonntag mitteilte, ist die Mumie sehr gut erhalten. Der spärlich dekorierte Sarg sei unbeschriftet und von heller Farbe.

Das ägyptisch-spanische Archäologenteam unter der Leitung von Jose Galan fand den Sarg den Angaben zufolge in einem mehrere Meter hohen Sand- und Schutthaufen im Vorhof des Grabes Nummer elf. Ob es sich bei der Mumie um einen Mann oder eine Frau handelt und aus welcher Epoche sie stammt, sollen weitere Untersuchungen an den Tage bringen. (APA/dpa)

Share if you care.