GE prüft Verkauf von Motorenherstellung

17. Februar 2003, 12:06
posten

New York - Die General Electric Co (GE), Fairfield, verhandelt offenbar mit möglichen Käufern über den Verkauf ihrer Sparte Motorenherstellung. Aus dem Verkauf könne der US-Mischkonzern 750 Mio bis 900 Mio. Dollar (bis zu 834 Mio. Euro) erlösen, berichtet das "Wall Street Journal" (WSJ - Montagausgabe) unter Berufung auf Kreise. Zu den Interessenten gehörten Beteiligungsgesellschaften und die Johnson Electric Holdings, Hongkong. Eine mögliche Transaktion werde erst in einem Monat oder später erwartet. Falls die Gebote nicht hoch genug seien, werde GE die Sparte behalten. (APA/vwd)

Share if you care.