"Panzerkreuzer Potemkin" á la T-Mobile

17. Februar 2003, 13:17
3 Postings

Mobilfunkanbieter startet mit Publicis "Kostenrevolution" - die Parole: "Revolution statt Rezession" - Mit Ansichtssache und Spot

Unter dem Motto "Starten Sie die Kostenrevolution" macht Publicis Unternehmern das Produkt "VPN Partnertalk" von T-Mobile Austria schmackhaft. Die Kampagne in TV, Hörfunk und Print zitiert dabei typische Revolutionssymbole.

Im TV-Spot sieht man Originalszenen aus dem Kult-Film "Panzerkreuzer Potemkin". Auch in Print und Hörfunk werden Erinnerungen an Revolutionen geweckt. "Die Kampagne ist weder ein politisches Statement, noch ein Bekenntnis irgendeiner Art", beruhigt Esther Sofeit, Director Brand Marketing. "Uns war die Kernbotschaft jeder Revolution wichtig: Verändere etwas, wenn Du etwas Neues erreichen willst."

"Revolution statt Rezession" war der Arbeittitel, denn das Produkt sei eine "kleine Revolte für alle Unternehmen, die gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten an günstigen Kommunikationslösungen Interesse haben", so CD Christian Pott. "Wir wollten auch ein emotionales Statement und eine Haltung kommunizieren, da die Produkte wie überall immer austauschbarer werden." (sb)

Credits

Kunde: T-Mobile Austria, Esther Sofeit, Klaus Kail / Agentur: Publicis Werbeagentur / Beratung: Petra Kern (ED), Albin Lenzer / Creative Director: Christian Pott / Text: Thomas Kovazh, Moritz Scharf / Art-Direction: Susi Prinzhorn / Grafik: Manuel Godetz

Ansichtssache
und Spot

Publicis und T- Mobile starten eine Revolution

Link

IMDB zu "Panzerkreuzer Potemkin"

  • Artikelbild
    foto: publicis
Share if you care.