Risikokapital für junge Unternehmen in Europa eingebrochen

17. Februar 2003, 10:38
posten

Stuttgart - Europaweit ist 2002 der Markt für Risikokapital eingebrochen. Die Investitionen allein in Deutschland seien um 70 Prozent oder 1,3 Milliarden Euro auf 575 Mio. Euro zurückgegangen, teilte die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young in Stuttgart mit. Europaweit seien mit 4,4 Mrd. Euro 58 Prozent weniger in Risikokapitalbeteiligungen geflossen als 2001. Hauptverlierer seien junge Unternehmen, die das Kapital dringend benötigten. Die Investitionen in fast allen Branchen seien gesunken.(APA/dpa)

Share if you care.