Bormio wird's schwer und schön haben

16. Februar 2003, 22:38
posten

Pärson und Dorfmeister blieben Weltmeister

St. Moritz - St. Moritz ist seit Sonntag Vergangenheit, die alpine WM-Zukunft heißt nun Bormio 2005. Am Sonntag kam es in der Schweiz zur offiziellen "Schlüsselübergabe". Massimo Ponzellini, OK-Chef von Bormio (ITA), sagte: "Es wird schwierig, diesen Level zu halten."

Die WM war national und regional nicht ganz ohne Konkurrenz, am Sonntag beobachteten 10.000 Menschen die Pferderennen am zugefrorenen See, die letzte Ausgabe eines Events, der seit 1907 durchgeführt wird. Noch heftiger wird natürlich das Schicksal der Schweizer Jacht Alinghi verfolgt, die im America's Cup mittlerweile 2:0 in der Best-of-nine-Serie gegen die New Zealand führt.

Bormio, der italienische Ort am Fuße des Stilfserjochs, war bereits 1985 Gastgeber. Für die WM 2007 steht bereits das schwedische Are als Schauplatz fest. Um die Austragung der alpinen Titelkämpfe 2009 bewirbt sich unter anderem Garmisch-Partenkirchen. Die Konkurrenten bei der Wahl im Sommer 2004 beim Kongress der FIS in Miami werden voraussichtlich Lillehammer/ Norwegen, Schladming/Österreich, Val d'Isère/Frankreich und Vail/USA sein.

Die WM konnte kein Titelverteidiger als Weltmeister verlassen, obwohl mit Ausnahme der tödlich verunglückten Französin Regine Cavagnoud alle Weltmeister teilnahmen. Michaela Dorfmeister und Anja Pärson holten sich als Weltmeisterinnen jedoch wieder eine Goldene, aber in einer anderen Disziplin. Dorfmeister gewann in St. Anton die Abfahrt und in St. Moritz den Super-G, Pärson wechselte die Slalom-Goldene mit der Riesenslalom-Goldenen.

Österreichs geldschwerer Verband holte in St. Moritz drei Goldene, so viele wie die Familie Kostelic (Ivica im Slalom, Janica in der Kombi und im Slalom). Der ÖSV gewann mit neun Medaillen die einschlägige Wertung, blieb im Herrenslalom, in der Herrenkombination und im Damen-RTL völlig ohne Medaille. Aber es sollte ja noch Bereiche geben, wo man eine Verbesserung anstreben kann. (DER STANDARD, Printausgabe, 17.02.2003, red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ski-Jöring in St.Moritzer

Share if you care.