Sprungbretter in die Dimension Kunst

16. Februar 2003, 21:31
posten

Drei ungewöhnliche Kunst-Publikationsprojekte aus Paris, London und Köln

Zwischenstellen sind immer gut, sie verbinden wichtige Dinge und laden gleichzeitig zum Verweilen, Innehalten ein. Die "Interim Platform II" stellt diesmal drei ungewöhnliche Kunst-Publikationsprojekte aus Paris, London und Köln vor. Schon wer das Fotomagazin OHIO nicht kennt, möge sich hinbequemen: Die VHS-Video-Ausgaben des Magazins - unkommentierte visuelle Sammlungen - zählen zum Genialsten in der öden Kunstfachzeitschriftenlandschaft. Book Works produziert Künstlerbücher, onestar press (Paris) ist dagegen eine von Künstlern organisierte Veröffentlichungsplattform.
Und hopp! (dok, DER STANDARD, Printausgabe vom 17.2.2003)

Kerstin Engholm Galerie

1040, Schleifmühlgasse 3a
Tel. (01) 585 73 37.

Bis 21. 2. (anschließend Personale Hans Schabus)

Share if you care.