Grüne Gremien

14. Februar 2003, 20:02
posten

Sonntag tagt in Linz der Erweiterte Bundesvor- stand (EBV) der Grünen. Vorgesehen ist eine Ana- lyse der Verhandlungsergebnisse, was wohl zu einer Vorentscheidung über eine Regierungsbeteiligung führen wird. Der EBV hat 30 stimmberechtigte Mitglieder und besteht im Wesentlichen aus der Parteiführung, je einem Vertreter des Parlamentsklubs, des EU-Parlaments, der Bildungswerkstatt und der Minderheiten sowie Vertretern aus allen neun Bundesländern. Im letzten EBV stimmten acht Mitglieder gegen die Verhandlungen mit der ÖVP.

Eine Woche darauf dürfte bereits der Bundeskongress, das höchste Gremium der Grünen, zusammentreten. Der Kongress mit 246 Mitgliedern wäre die letzte Hürde vor einem Regierungseintritt. Vertreten sind alle Abgeordneten (Nationalrat, Landtage, Bundesrat, EU-Parlament), die Bildungswerkstatt sowie 188 Ländervertreter. (DERSTANDARD, Printausgabe, 15./16.01.2003, red)

Share if you care.