1100 Euro Lohn

14. Februar 2003, 19:55
1 Posting


Im Sozialbereich gibt es vor allem Dissens. Zwar wollen ÖVP und Grüne einen Mindestlohn von 1100 Euro, der vor allem Frauen zugute käme. Allerdings wollen die Grünen dies per Gesetz verankern, die ÖVP hingegen will es den Sozialpartnern überlassen.

Ähnlich starr sind die Fronten mit dem Recht auf Teilzeit für Eltern: Die ÖVP will das als Anspruch, aber nur in Betrieben mit über 20 Mitarbeitern - die Grünen wollen dort einen Rechtsanspruch und bei Betrieben unter 20 Mitarbeitern (der Mehrheit) einen Anspruch.

Umstritten ist der ÖVP-Wunsch nach Verländerung des Arbeitsmarktservice: Die ÖVP will das Stimmrecht für die neun (apropos roten) landesgeschäftsführer durch Stimmrecht der Vertreter der (apropos meist schwarzen) Vertreter der Landesregierung ersetzen. (DERSTANDARD, Printausgabe, 15./16.01.2003,eli)

Share if you care.