Ungarn will Wehrdienst ab 2005 abschaffen

14. Februar 2003, 19:41
posten

Reines Berufsheer vorgesehen

Budapest - Ungarn will 2005 die Wehrpflicht abschaffen und die Landesverteidigung künftig durch ein reines Berufsheer sicherstellen. Das beschloss die Regierung in Budapest am Freitag. Die Mannschaftsstärke soll schrittweise um 50 Prozent auf 25.000 bis 30.000 Mann, zum großen Teil Zeitsoldaten, verringert werden. Die Pläne der Regierung müssen noch vom Parlament durch eine Gesetzesänderung gebilligt werden, wie der ungarische Rundfunk berichtete.

Verteidigungsminister Ferencz Juhasz sagte, das Berufsheer werde den Staat weniger kosten als die bisherige Armee. Für den Übergang zur Berufsarmee rechnet Budapest mit Kosten in Höhe von 62 Milliarden Forint (rund 258 Millionen Euro). (APA/dpa)

Share if you care.