Opera gibt MSN-Seite in Muppet-Dialekt wieder

14. Februar 2003, 17:07
11 Postings

Browserhersteller reagiert mit Humor auf Microsoft-Aussperrung

Skurril mutet der letzte Schritt des norwegischen Softwarehauses Opera in seiner Auseinandersetzung mit Microsoft an. Nachdem die Microsoft-Tochter MSN.com den Browser Opera nicht vollständig unterstützten, haben die Norweger heute, Freitag, als Retourkutsche eine spezielle "Bork"-Version ihrer Software herausgebracht. Diese übersetzt die gesamte MSN.com-Seite in den Dialekt des schwedischen Kochs der Muppet-Show, der vor allem durch seinen Ausspruch "Smörrebröd, Smörrebröd- Rum tum tum tum" bekannt geworden ist. Ansonsten ist die Version allerdings ein vollständiger Browser.

Vorgeschichte

Opera hatte MSN.com vorgeworfen, den Benutzern des alternativen Browsers nur eine unvollständige Seite zu bieten. Nach Darstellung von MSN konnte Opera einige der Funktionen nicht unterstützten. Die Microsoft-Tochter bot daher eigene Seiten für Opera-User an. Inzwischen unterstützt die Seite Opera 7 vollkommen. Benutzer von älteren Versionen des Browsers sind allerdings nach Angaben von Opera weiterhin benachteiligt.

Humor

"Das ist ein Scherz", erklärte Mary Lambert, Produkt-Manager bei Opera. "Wie auch immer wir wollen damit darauf aufmerksam machen, wie ein Browser den Inhalt des Internets verändern kann. Der Erfolg des Internets hängt davon ab, dass die Entwickler von Software und Webseiten zusammenarbeiten." Das ist nicht die erste Auseinandersetzung zwischen dem Softwarehaus aus Oslo und Microsoft. Bereits 2001 wurden Opera-User von der MSN-Seite benachteiligt. Bei der Verwendung von hotmail.com können Opera-User keine Attachments versenden, solange sich der Browser nicht als Internet Explorer ausgibt. (pte)

  • Artikelbild
    foto: opera
Share if you care.