Alle Opfer identifiziert

14. Februar 2003, 11:19
posten

Suche nach weiteren Leichenteilen eingestellt

Dover/USA - Knapp zwei Wochen nach dem Absturz der US-Raumfähre Columbia sind die Leichen aller sieben Besatzungsmitglieder identifiziert. Das teilte die Raumfahrtbehörde NASA am Donnerstag mit. Die Suche nach weiteren Leichenteilen sei eingestellt worden, hieß es weiter. Die Zuordnung der gefundenen Überreste der Astronauten erfolgte auf dem Luftwaffenstützpunkt Dover im Staat Maryland.

Die Raumfähre Columbia war am 1. Februar etwa eine Viertelstunde vor der geplanten Landung über Texas abgestürzt. Die Ursache ist immer noch ungeklärt. Nach einer Theorie wurden die Kacheln am Hitzeschild des linken Flügels beschädigt. (APA)

Share if you care.