Zwei Erwachsene und Kind getötet

14. Februar 2003, 11:00
posten

Drei Menschen kamen Donnerstagabend bei einem Unfall auf der Bundesstraße bei Scheibbs ums Leben

Wien - Drei Menschen kamen Donnerstagabend bei einem Unfall auf der Bundesstraße bei Scheibbs ums Leben. Aus vorerst ungeklärter Ursache stießen zwei Pkw frontal zusammen. Die beiden Lenker und ein Kind wurden dabei getötet, weitere vier Kinder teils schwerst verletzt.

Die fünf Kinder - laut Georg Palfalvi vom Niederösterreichischen Roten Kreuz alle im Volksschulalter - saßen allesamt im Pkw einer Frau aus dem Raum Purgstall. Sie stieß mit dem Wagen eines etwa 50-jährigen Mannes zusammen. Für die beiden Lenker und eines der Kinder kam jede Hilfe zu spät. Die Feuerwehr hatte große Mühe mit der Bergung der Toten. Sie waren in den ineinander verkeilten Wracks eingeklemmt. (APA)

Share if you care.