Blackberry jetzt bei T-Mobile Austria erhältlich

14. Februar 2003, 09:18
posten

Vorerst nur für Großkunden - Preise auf exponet veröffentlicht

Der Blackberry hat endgültig den Sprung über den großen Teich geschafft. Seit der gestern, Donnerstag, in Wien zu Ende gegangenen exponet ist das Gerät bei T-Mobile Austria erhältlich - allerdings nur für Businesskunden ab etwa 20 Usern.

Features

Der BlackBerry, der auch als Telefon genutzt werden kann, verfügt über eine Push-Funktion für E-Mails und Kalendereinträge. Geht ein E-Mail in der zentralen Mailbox am PC ein, wird eine Kopie dieses E-Mails sofort an den BlackBerry Handheld-geschickt. Ebenso werden neue oder veränderte Kalendereinträge in beiden Richtungen automatisch übermittelt und gespeichert beziehungsweise aktualisiert. Die enthaltene Software basiert auf Java, weitere Java-Applikationen können also leicht installiert werden.

Server

Zur Nutzung ist zusätzlich zu einem Mailserver der Betrieb eines eigenen Blackberry-Servers erforderlich, der von T-Mobile ab 4.400,- Euro (20 User) zur Verfügung gestellt wird. Die Endgeräte selbst kosten knapp 600 Euro (Erstanmeldepreis). Zusätzlich zum jeweils genutzten Handytarif fallen monatlich 30 Euro an, wobei dabei zehn Megabyte Datentransfer zum und vom Blackberry via GPRS inkludiert sind. Diese Datenmenge reicht laut T-Mobile auch für Heavy User mit 200 E-Mails pro Tag bei Weitem aus. Alle Preisangaben verstehen sich exklusive Umsatzsteuer. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.