Premiere kauft Übertragungsrechte für Formel 1 auf vier Jahre

13. Februar 2003, 18:21
posten

Pay-TV-Sender steigert bei Vergabe der UEFA Champions League mit

Der Pay-TV-Sender Premiere hat die Live-Übertragungsrechte für die Formel 1 auf weitere vier Jahre von der Bernie Ecclestones Formula One Management (FOM) erworben. Zum Kaufpreis wollte ein Unternehmenssprecher am Donnerstag auf Anfrage keine Angaben machen. Premiere werde weiter digital auf sechs Kanälen übertragen.

Da Rennsportpromotor Bernie Ecclestone die digitale Übertragung eingestellt habe und Premiere jetzt dafür selber sorgen müsse, liegt die jetzt vereinbarte Lizenzsumme nach Angaben informierter Kreise unter der bisher gezahlten. Zugleich teilte der Sender mit, dass er bei der Vergabe der UEFA Champions League mitsteigern werde. (APA/vwd)

Share if you care.