Kein "année horrible" für ECC Publico

13. Februar 2003, 16:17
posten

8,5 Prozent Umsatzwachstum durch Lobbying-Aufträge und Krisen-PR

Kein schlechtes Jahr für ECC Publico: 2002 verzeichnete man 8,5 Prozent Umsatzwachstum. "Gerade in kritischen Zeiten holen sich Manager und Unternehmer verstärkt PR-Hilfe von externen Beratern", sagt Wolfgang Rosam, Geschäftsführer von ECC Publico. Mit 60 Mitarbeitern wurde ein Nettohonorarumsatz von 10,2 Millionen Euro (exklusive Mehrwertsteuer und weiterverrechneter Fremdkosten) erwirtschaftet. Für 2003 rechnet Geschäftsführer Markus Schindler mit einem weiteren Wachstumsplus. (sb)

Share if you care.