"Bezaubernder Bösewicht"

13. Februar 2003, 15:34
posten

"Dallas"-Star Larry Hagman veröffentlicht Autobiografie

Larry Hagman, als J.R. Ewing in "Dallas" in die Fernsehgeschichte eingegangen, hat seine Autobiografie geschrieben. Das Buch mit dem Titel "Bezaubernder Bösewicht" erscheint am 25. Februar, wie der Sender Kabel1 berichtete. Der Titel erinnert auch an die 60er-Jahre-Serie "Bezaubernde Jeannie", mit der er seinen Durchbruch hatte. In dem Buch berichtet der mittlerweile 71-Jährige auch von seinen Alkohol- und Drogenproblemen. Diese führten dazu, dass sich der Schauspieler 1994 einer Lebertransplantation unterziehen musste.

Seitdem engagiert sich der zweifache Vater, der seit 1954 mit der schwedischen Modedesignerin Maj Irene Axelsson verheiratet ist, für Anti-Rauch-Kampagnen und Organspenden.

Auszüge aus dem Taschenbuch, das im Lübbe-Verlag erscheint, sind auf der Internetseite von Kabel eins - Kabel1.de/serien - zu lesen. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.