Ost-West-Wissenstransfer

13. Februar 2003, 14:22
posten

Stipendien für die Lehre an osteuropäischen Universitäten

Jedes Jahr zieht es über 200 Uniabsolventen aus Österreich nach Mittel- und Osteuropa, um dort, unterstützt durch diverse Stipendienprogramme, an Universitäten oder Schulen unterrichten.

Stipendienplätze gibt es aber auch an so exotischen Orten wie Südkorea oder Guatemala. Sinn der Programme ist die Verbesserung der Hochschulbildung in diesen Ländern. Auch der Nutzen für die Stipendiaten ist klar: Man bekommt Auslandserfahrung, kann an einem Projekt vor Ort arbeiten und nützliche Kontakte knüpfen. Während der Stipendien, die zwischen einem und vier Jahren Laufzeit haben, kann man auch eine Dissertation (fertig) schreiben.

Bewerbung auch im Ausland

Neben den großen Austauschprogrammen der EU gibt es individuelle Stipendien, die von verschiedenen öffentlichen und privaten Stellen vergeben werden. Österreicher können sich auch im Ausland bewerben, etwa bei deutschen oder amerikanischen Stiftungen. Die Österreich-Kooperation vergibt derzeit rund 130 Stipendien für Sprachlektorate weltweit. Das größte deutschsprachige Programm im Ausland geht von der Bosch-Stiftung aus. Sie vergibt Stipendien für Deutschunterricht und Unterrichtspraxis in Osteuropa, daneben gibt es auch Programme für Geistes- und Sozialwissenschaften, Juristen können sich ebenfalls um Stipendien bewerben.

Am vielfältigsten ist das Stipendienprogramm des Civic Education Project (CEP). Hier können sich Geistes- und Sozialwissenschafter, Ökonomen und Juristen bewerben. (DER STANDARD, Printausgabe, 8./9.2.2003)

Markus Müller

Link

www.oek.at www.boschlektoren.de www.cep.org.hu www.daimler-benz-stiftung.de

  • Wer an der renommierten Oxford-Universität Karriere machen möchten, steigert mit einer Lehrtätigkeit an einer osteuropäischen Uni zweifellos die Chancen
    foto: derstandard.at/photodisc

    Wer an der renommierten Oxford-Universität Karriere machen möchten, steigert mit einer Lehrtätigkeit an einer osteuropäischen Uni zweifellos die Chancen

Share if you care.