Michel Graillier 1946-2003

13. Februar 2003, 13:49
posten

Der französische Jazz-Pianist war einer der Lieblings-Musiker von Chet Baker

Paris - Der französische Pianist Michel Graillier, einer der Lieblings-Musiker der amerikanischen Jazz-Legende Chet Baker, erlag der 56-jährig in der Nacht zum Mittwoch den Folgen einer nicht näher genannten Krankheit.

Mit dem Trompeter und Sänger Baker hatte Graillier unter anderem 1981 das Album "Dream Drops" eingespielt. Zudem war er einer der bevorzugten Live-Begleiter des US-Stars.

Der 1946 im nordfranzösischen Lens geborene Graillier hatte zunächst klassisches Klavier gelernt und ein Ingenieur-Diplom erworben, bevor er sich auf das Jazzen verlegte. In den 60er Jahren stieg er zu einem der gefragtesten französischen Jazzmusiker auf, 1978 erhielt er den nach dem weltberühmten Gitarristen Django Reinhardt benannten Preis der Jazz-Akademie. (APA)

  • 
Michel Grailler Fairly(Le chant du monde)
    foto: le chant du monde

    Michel Grailler
    Fairly
    (Le chant du monde)

Share if you care.