Vor 58 Jahren Bombardierung Dresdens

13. Februar 2003, 12:55
posten

Zahlreiche Menschen gedachten der damaligen Opfer

Dresden - In Erinnerung an die Opfer der Bombardierung Dresdens vor 58 Jahren haben zahlreiche Bürger am Donnerstag auf den Friedhöfen der Stadt Blumen niedergelegt und Kerzen angezündet. Auch US-Botschafter Daniel Coats gedachte der Toten.

In der Nacht vom 13. zum 14. Februar 1945 griffen britische und US-amerikanische Bomber die Stadt an. Nach Schätzungen starben etwa 35.000 Menschen. Die Luft-Angriffe auf Dresden gehören zu den schwersten auf eine deutsche Stadt im Zweiten Weltkrieg. (APA/dpa)

Share if you care.