Hoffen auf Oscar-Nacht ohne Wehen

13. Februar 2003, 11:36
posten

Zeta-Jones steht bei der Preisverleihung kurz vor dem erwarteten Geburtstermin

Los Angeles - Die schwangere US-Schauspielerin Catherine Zeta-Jones hofft, dass ihr Baby nicht ausgerechnet in der Oscar-Nacht zur Welt kommt. Zeta-Jones ist für ihre Rolle im Film-Musical "Chicago" als beste Nebendarstellerin nominiert und möchte deshalb unbedingt an der Preisverleihung am 23. März teilnehmen, kurz vor dem erwarteten Geburtstermin im April.

"Wenn es sein muss, können sie mich auf einer Krankenliege hinbringen", sagte die 33-Jährige nach Bekanntgabe der Nominierungen am Dienstag. Zeta-Jones erwartet das zweite Kind von ihrem Kollegen und Ehemann Michael Douglas. "Ich sehe es schon kommen: Wenn ich mich gerade schön gemacht habe und losgehen will, werden die Wehen einsetzen", sagte sie. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.