A2: Schwere Tankwagen -Kollision

13. Februar 2003, 10:31
posten

Ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Graz bei Ilz gesperrt - Fahrer blieben unverletzt

Wien - Ein Tankwagen und ein weiterer Lkw sind in der Nacht auf Donnerstag auf der Südautobahn (A2) in der Steiermark kollidiert.

Die Fahrer blieben laut Autobahngendarmerie unverletzt. Die Schwerfahrzeuge landeten im Straßengraben, berichtete der ARBÖ. Ein Fahrstreifen der A2 wurde in Fahrtrichtung Graz bei Ilz für die Bergung gesperrt, die Arbeiten sollten bis in den Mittag dauern.

Die Laster, die beide Richtung Landeshauptstadt unterwegs gewesen sind, waren gegen 2.30 Uhr zusammengestoßen. Laut ARBÖ trat aus dem Tankwagen Diesel aus. Wegen der tiefen Temperaturen wurde das Umweltproblem aber schnell unter Kontrolle gebracht.

Die Unfallursache war zunächst unklar. "Glatteis kann nicht der Grund gewesen sein, da die Fahrbahn in diesem Bereich trocken war", so Thomas Woitsch vom ARBÖ-Informationsdienst. Die Lkw mussten mit einem Kran geborgen werden, so lange blieb ein Fahrstreifen gesperrt. (APA)

Aktuelle Verkehrsinformation
ÖAMTC
ARBÖ
Share if you care.