GlaxoSmithKline erfüllt Erwartungen mit Gewinnanstieg 2002

12. Februar 2003, 14:51
posten

London - Der britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline hat 2002 mit einem Gewinnanstieg die Erwartungen der Analysten erfüllt. Der Gewinn vor Steuern ist im Vergleich zum Vorjahr von von 6,17 Mrd. Pfund auf 6,517 Mrd. Pfund (9,87 Mrd. Euro) gestiegen. Dies teilte Europas größter Pharmakonzern am Mittwoch in London mit. Der Umsatz erhöhte sich um 4 Prozent auf 21,21 Mrd. Pfund. Der Gewinn je Aktie habe 78,3 Pence betragen, verglichen mit einer durchschnittlichen Analystenprognose von 78 Pence bei einer Spanne von 75,8 bis 80,1 Pence.

Für das laufende Jahr bekräftigte GlaxoSmithKline die Prognose eines Ergebniswachstums im "hohen einstelligen" Prozentbereich vor Währungseffekten.

Der Konzern kündigte zudem für Ende des laufenden Jahres einen "Forschungs- und Entwicklungstag" an, an dem das Unternehmen die Fachwelt über den Stand der Produktentwicklung informieren will. Damit soll das Vertrauen in die Forschungsmöglichkeiten von GlaxoSmithkline wiederhergestellt werden.(APA/Reuters)

Share if you care.