Frankreich 2002 weltweit beliebtestes Urlaubsziel geblieben

12. Februar 2003, 13:57
posten

Paris - Frankreich ist 2002 trotz der internationalen Wirtschaftsflaute weltweit das beliebteste Urlaubsziel geblieben. Mit 76,7 Millionen Touristen habe die Zahl ausländischer Urlauber im Vergleich zum Vorjahr um zwei Prozent zugenommen, hieß es in der Jahresbilanz des französischen Touristik-Amtes am Mittwoch in Paris. Briten, Deutsche und Niederländer bildeten nach wie vor die größten Gruppen, hieß es. Der deutliche Rückgang amerikanischer Touristen um 18 Prozent und der leichte Rückgang japanischer Urlauber um drei Prozent sei durch höhere Zahlen der Europäer aus Ländern wie Italien, Spanien und Portugal mehr als wett gemacht worden.(APA/dpa)

Share if you care.