Ruby Braff 75-jährig gestorben

12. Februar 2003, 10:52
posten

Der Jazz-Trompeter blieb stets seinem Vorbild Louis Armstrong treu

New York - Der amerikanische Jazz-Trompeter und Cornettist Ruby Braff ist am Sonntag in Chatham auf der Halbinsel Cape Cod im Alter von 75 Jahren gestorben, berichtete die "New York Times" am Dienstag unter Hinweis auf Informationen des Plattenlabels Arbors Records. Der Zeitung zufolge litt er an Lungenkrebs.

Obwohl er einer Generation von Jazzmusikern angehörte, die vor allem von Miles Davis und Dizzy Gillespie beeinflusst war, blieb Braff seinem Vorbild Louis Armstrong und dessen Old World Jazz treu. (APA/dpa)

Share if you care.