Bundesweite Razzia gegen Software-Piraten in Deutschland

11. Februar 2003, 14:39
posten

"Größere Mengen von Tatmitteln" beschlagnahmt

Bei einer bundesweiten Razzia gegen Software-Piraten haben die Ermittler am Montag einen Händlerring gesprengt. Die Bande habe seit Jahren "im großen Stil" mit illegal hergestellter Software Handel getrieben, berichtete die Polizei im oberbayerischen Erding. An mehreren Orten in Deutschland seien bei der Razzia am Montag "größere Mengen von Tatmitteln" beschlagnahmt worden, hieß es weiter.

Rund 10 000 Raubkopien von CDs sichergestellt

Der Bande waren die Ermittler über einen 38 Jahre alten Mann aus Freising auf die Spur gekommen, der im vergangenen November festgenommen worden sei. Bei dem Mann seien rund 10 000 Raubkopien von CDs sichergestellt worden.(AAPA/dpa)

Share if you care.