Zielorientierung bei IT-Projekten steigt

11. Februar 2003, 12:52
posten

Plaut: ROI entscheidend

Der Unternehmensberater Plaut Österreich hält zur Eröffnung der exponet 2003 eine ganztägige Vortragsreihe zur erfolgreichen Umsetzung von IT-Projekten ab. Unter dem Thema "Beiträge zum Unternehmenserfolg" berichten Kunden unmittelbar über ihre Erfahrungen und konkreten Anwendernutzen von IT-Projekten ab. "Wir nutzen unseren Messeauftritt um unsere Kunden hier einzubeziehen", erklärte Herbert Brauneis, Pressesprecher von Plaut Austria, gegenüber pressetext.austria. "Der unmittelbare Kundenutzen ist heute bei IT-Projekten entscheidend. Damit steigt die Zielorientierung in der Abwicklung, was auch zu einem besseren Projektverständnis der Kunden bei der Umsetzung beiträgt."

Beobachtungen

Plaut konnte im vergangenen Jahr eine weitere Fokussierung der Unternehmen bei IT-Projekten auf einige wenige Schwerpunktthemen beobachten. So treiben die Unternehmen die weitere Optimierung ihrer ERP-Systeme voran, um den Nutzen aus den IT-Anschaffungen der vergangenen Jahre weiter zu steigern. "In der Vergangenheit sind die Unternehmen oft Kompromisse zwischen dem maximalen Nutzen und der schnellen Verfügbarkeit eingegangen", so Brauneis. "Jetzt streben sie danach, mehr aus ihren Systemen herauszuholen." Neben der Optimierung der ERP-Anwendungen stehen laut Brauneis weiterhin Sicherheit sowie CRM-Systeme im Mittelpunkt des Interesses der Unternehmen. Daneben werden Lösungen für den Mittelstand immer wichtiger. Plaut hat für dieses Segment eigene vorkonfigurierte Lösungen mit seinen Partnern wie SAP entwickelt, die sich schnell implementieren lassen.

"Value4you"

Im Rahmen der Plaut-Vortragsreihen auf der exponet wird Georg Fink, Leiter des CRM bei der österreichischen Kontrollbank, das Thema CRM beleuchten. Leopold Stehr, Center Manager Manufacturing von Plaut Austria, wird sich unter dem Motto "Value4you" mit der weiteren Optimierung von bestehenden ERP-Systemen beschäftigen. Am Nachmittag werden sich die Vorträge mit den Themen Unternehmensportale und Integration am Arbeitsplatz sowie Systemintegration sowie integrierten Lösungen für den Mittelstand befassen.

Plaut war nach Angaben von Brauneis trotz der schwierigen Marktsituation im vergangenen Jahr durchaus erfolgreich. "Die Unternehmen sind zurzeit sehr zurückhaltend bei IT-Investitionen", so der Pressesprecher des Unternehmens. "Wir konnten unsere Planziele für 2002 durchwegs übertreffen." (pte)

Share if you care.