Apple bringt X11 für Mac OS X

11. Februar 2003, 12:00
3 Postings

Beta 0.2 ermöglicht parallele Verwendung von Mac OS-X- und X11-Software

Apple hat eine öffentliche Beta-Version von X11 für Mac OS X zum Download bereitgestellt. Damit kann auf Mac OS X ein komplettes X-Window-System installiert werden, was den parallelen Betrieb von Software für Mac OS X und X11 ermöglicht. Dabei können auch Inhalte einfach von einer X11-Anwendung in eine Aqua-Anwendung und umgekehrt kopiert werden.

Die Software basiert auf dem XFree86-Projekt und bietet die gesamte X11R6.6-Technologie samt X-Window-Server, Libraries und grundlegenden Programmen wie zum Beispiel xterm. Apple will damit auch die Portierung von Linux- und Unix-Programmen auf Mac OS erleichtern. Die Mac OS-X-Benutzeroberfläche Aqua kann auf Wunsch auch komplett durch X Windows ersetzt werden.

Detailinformationen und Download gibt es unter http://www.apple.com/macosx/x11 (pte)

Share if you care.