ÖVP verhandelt und schweigt intensiv

11. Februar 2003, 11:52
5 Postings

Rauch-Kallat: Alle Punkte werden behandelt - Kein Kommentar zu Wiener Grünen

Wien - Die ÖVP schweigt genauso intensiv wie sie - nach eigenen Angaben - mit den Grünen verhandelt. "Wir diskutieren ausführlich alle Punkte des Arbeitsprogrammes, alle definierten Bereiche, sachlich in verschiedenen Gruppen, täglich und intensiv, oft bis spät abends", antwortete ÖVP-Generalsekretärin Maria Rauch-Kallat am Dienstag auf Anfrage der APA. Inhaltliche Angaben macht die ÖVP nach wie vor nicht, auch genauere Zeitvorstellungen bleiben geheim. Lediglich einen Rahmen von 14 Tagen für die Gespräche bestätigte die ÖVP-Generalin.

Auch die ablehnende Haltung der Wiener Grünen wird von der Volkspartei nicht kommentiert. "Wir geben weder gute Ratschläge, noch nehmen wir Bewertungen vor. Das ist eine interne Angelegenheit der Grünen, da mischen wir uns nicht ein", so Rauch-Kallat.

Auf WKÖ-Chef Christoph Leitl angesprochen, der auch noch Gespräche mit der SPÖ will, meinte Rauch-Kallat: "Jetzt konzentrieren wir uns auf die Grünen. Aber prinzipiell ist keine Tür zugeschlagen." (APA)

Share if you care.