Hugh Grant wollte männlicher wirken

11. Februar 2003, 11:37
posten

... und fügte sich Schnittwunden im Gesicht zu - "Ich sah als Teenager nämlich aus wie ein Mädchen"

Hugh Grant (42) hatte zu Schulzeiten keinen großen Erfolg bei den Mädchen. Um "männlich" und "verwegen" auszusehen, fügte er sich mit einer Rasierklinge im Gesicht Schnittwunden zu. "Ich sah als Teenager nämlich aus wie ein Mädchen", sagte Grant ("Vier Hochzeiten und ein Todesfall", "Ein Chef zum Verlieben") in einem Interview mit der Film-Zeitschrift "Cinema" (Hamburg). Bei einem Schüleraustausch in Paris zum Beispiel sei er überall nur mit "Mademoiselle" angesprochen worden.

"Also griff ich zur Rasierklinge"

Als er aber eines Tages aufs Gesicht gefallen sei, habe er mit seiner Wunde bei den Mädchen zum ersten Mal Aufmerksamkeit erregt. Und als die Schrammen verheilten, hätten seine Klassenkameradinnen das Interesse an ihm wieder verloren. "Also griff ich zur Rasierklinge", bekannte der Schauspieler. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Hugh Grant: "Ich sah als Teenager nämlich aus wie ein Mädchen"

Share if you care.