Hirsch Servo steigert Umsatz und Gewinn

11. Februar 2003, 11:26
posten

Kärntner Kunststoff- und Verpackungsunternehmen legt positive Halbjahres-Zahlen vor

Glanegg/Wien - Das mittelständische Kärntner Kunststoff- und Verpackungsunternehmen Hirsch Servo hat in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2002/2003 (per Ende Juni) besser verdient als im gleichen Vorjahreszeitraum, der durch einen massiven Gewinneinbruch gekennzeichnet war. Bei einem Umsatzplus um 34 Prozent von 20,35 auf 27,36 Mio. Euro konnten trotz der anhaltenden Konjunkturflaute der Betriebsgewinn (EBIT) von 655.000 auf 1,45 Mio. Euro und das Vorsteuerergebnis (EGT) von 412.000 auf 1,23 Mio. Euro verbessert werden.

Für das laufende zweite Halbjahr werden Umsatz und Ergebnis auf dem Niveau des ersten Geschäftshalbjahres erwartet, teilte Hirsch Servo am Dienstag in einer Ad hoc-Information mit. Wie es zum Ausblick weiter hieß, würden Umsatzrückgänge im Geschäftsfeld Technische Formteile durch eine positive Entwicklung in der Sparte Maschinen- und Anlagenbau kompensiert.

Im Bereich Maschinen- und Anlagenbau hat Hirsch Servo die Umsätze im ersten Halbjahr nach eigenen Angaben mehr als verdoppelt. Besonders stark sei das Umsatzplus in Amerika gewesen, aber auch in den Regionen Übriges Europa und Ferner Osten sei deutlich mehr erlöst worden. Das 4-prozentige Umsatzplus bei Technischen Formteilen wurde mit dem überdurchschnittlichen Wachstum am ungarischen Markt begründet. Im Bereich Präsentationssysteme kam es wegen der immer noch schwachen Konjunktur und dadurch bedingten Einsparungen bei Werbemittelbudgets zu einem Rückgang der Umsätze um 10 Prozent. (APA)

Share if you care.