Steigende Zahl von Linux-Servern in den USA

11. Februar 2003, 10:46
3 Postings

Im Vergleich zum Vorjahr beinahe doppelt soviele Maschinen im Einsatz

Laut einer Studie von Gartner Dataquest haben sich die Verkäufe von Servern mit Linux als Betriebssystem im vierten Quartal 2002, im Vergleich zum Vorjahresquartal, beinahe verdoppelt.

IBM vor HP

Linux-Server brachten Umsätze von 384,6 Millionen Dollar - dies bedeutete einen Anstieg um 90 Prozent im Vergleich zum vierten Quartal 2001 wo rund 202,2 Millionen Dollar umgesetzt wurden. Marktführer im Bereich Linux-Server ist IBM, gefolgt von HP, Dell und Sun Microsystems.

Share if you care.