Bereits 133.000 US-Soldaten in der Golfregion

11. Februar 2003, 06:37
3 Postings

Pentagon beschleunigt Truppentransport - Entsendung von US-Einheiten in die Türkei erwartet

Washington - Zur Vorbereitung eines möglichen Irak-Krieges haben die USA bereits mehr 133.000 Soldaten in die Golfregion entsandt. Wie ein Vertreter des US-Verteidigungsministeriums am Montag mitteilte, sind inzwischen mehr als 55.000 Soldaten in Kuwait stationiert. 35.000 weitere Soldaten sind an Bord der US-Militärschiffe in der Golfregion. Andere US-Truppen sind unter anderem in Bahrain, Katar und Saudiarabien stationiert. Das Pentagon hatte am Wochenende 47 Linienflugzeuge gechartert, um den Truppentransport an den Golf zu beschleunigen.

Unterdessen wurde die Entsendung von 3.500 Angehörigen der US-Versorgungseinheiten in die Türkei erwartet. Dem Pentagon-Vertreter zufolge sollte noch die Unterzeichnung einer Vereinbarung über den rechtlichen Status der US-Soldaten in der Türkei abgewartet werden. Die Einheiten sollen Landebahnen von Militärflughäfen, Unterkünfte und Häfen instand setzen und für die Ankunft von rund 20.000 US-Soldaten vorbereiten. Diese Bodentruppen sollen im Falle einer Invasion von der Türkei aus in Nordirak einmarschieren. (APA)

Share if you care.