CITY FAX:
An die Initiative "Rettet den Karlsplatz" z. Hd. Karl Latz

10. Februar 2003, 19:42
posten

Aufgrund Ihrer Initiative findet am Dienstag eine Diskussion über die Zukunft des Karlplatz statt, bei der niemand ein Ergebnis erwartet

Nett gemacht: Als im Jänner die erste (und einzige) Aussendung Ihrer Bürgerinitiative eintrudelte, stolperten wir über die doch sehr an Promi-Namen erinnernden "Erstunterzeichner": Keiner dieser Leute steht im Telefonbuch. Zum Glück lässt sich erheben, wem eine Homepage "gehört" - und www.verkehrshoelle.at ist auf Sie angemeldet. Telefonnummer inklusive. Dort hob einer ab, behauptete, Karl Latz, zu sein - und ist seither unerreichbar. Aufgrund Ihrer Initiative findet am Dienstag im "Depot" eine Diskussion über die Zukunft des Karlsplatzes statt. Ein echtes Ergebnis? Das erwartet da niemand. Uns interessiert anderes: Wieso erfinden Sie sich selbst? Und: Werden Sie sich uns zu erkennen geben? Unser Zeichen: rott (DER STANDARD/Printausgabe, 11.2.2003)

  • Artikelbild
  • Artikelbild
Share if you care.