Datenzapfstelle für die Infobahn

10. Februar 2003, 18:01
posten

OMV eröffnet erste "Multimedia"-Tankstellen

Wien - Mit neuen Produkten sollen OMV-Tankstellen auch Zapfstellen der Informationsgesellschaft werden. In Wien wurden vergangene Woche die beiden ersten "Multimedia"-Tankstellen eröffnet, und seit Montag bieten 15 OMV-Tankstellen Wi-Fi-Hotspots an, die es erlauben, beim Boxenstopp auch drahtlos ins Internet zu gehen.

Die beiden Multimediatankstellen (an der Breitenleer Straße in Donaustadt und der Etrichgasse in Simmering) bieten Internet-Terminals, Plasma-Großbildschirme im Gastrobereich sowie Videoschirme mit Werbung und Sonderangeboten an den Zapfsäulen. Die drahtlosen Hotspots werden von metronet betrieben, das österreichweit bereits mehr als 200 solche Internetanschlüsse für ein mitgeführtes Notebook gegen Gebühr anbietet. (spu, DER STANDARD, Printausgabe 11.2.2003)

Share if you care.