Deutsche Bahn 2002 mit Betriebsverlust von 500 Millionen Euro

10. Februar 2003, 17:21
posten

Stuttgart - Die Deutsche Bahn hat nach Angaben von Vorstandschef Hartmut Mehdorn im vergangenen Jahr einen Betriebsverlust von rund 500 Mio. Euro verbucht, hält aber an dem Ziel fest, 2004 schwarze Zahlen zu schreiben. "Wir schätzen, das wir 2003 etwa 50 bis 70 Mio. Euro besser werden", sagte Mehdorn am Montag in Stuttgart mit Blick auf das operative Ergebnis. Auch an der bis 2007 geplanten Kapitalrendite von zehn Prozent halte die Bahn fest, wies Mehdorn anderslautende Medienberichte zurück. Auch Pläne zum Abbau von weiteren 37.000 Stellen wollte er nicht bestätigen. (APA/Reuters)

Share if you care.