Grönemeyer und Westernhagen können nicht singen

10. Februar 2003, 12:41
4 Postings

Dieter Bohlen: "Die haben Charisma, aber keine überragende Stimme" und wären bei "Deutschland sucht den Superstar" duchgefallen

Hamburg - Musikproduzent Dieter Bohlen, Jurymitglied der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar", hält Herbert Grönemeyer und Marius Müller Westernhagen nicht für gute Sänger. Der Zeitschrift "TV Spielfilm" sagte Bohlen: "Im klassischen Sinn können die nicht singen. Ich verwette alles darauf: Wenn Grönemeyer zum Vorsingen für "Deutschland sucht den Superstar" gekommen wäre, hätte unsere Jury ihn durchfallen lassen. Und Westernhagen auch. Die haben Charisma, aber keine überragende Stimme."

Der Einzige, der in Deutschland wirklich klasse singe, sei Xavier Naidoo, sagte Bohlen. "Die Kinder der zweiten oder dritten Generation von Ausländern in Deutschland haben andere Wurzeln und eine ganz andere emotionale Ebene", begründete der Hit-Produzent aus Tötensen bei Hamburg seine Meinung. (APA/dpa)

Share if you care.